taz-Podiumsdiskussion am 25.02.2016 : Sachsen-Anhalt auf dem Weg nach rechts?

Droht Sachsen-Anhalt – und dem Rest der Republik –  ein Rechtsruck?

Am 25.02.2016 um 19.30 Uhr kommt die tageszeitung "taz" nach Magdeburg ins Familienhaus im Park. Im Rahmen einer taz-Podiumsdiskussion vor Ort geht es im großen Saal um das Thema "Auf dem Weg nach rechts?". Angriffe auf Flüchtlingsheime, Pegida-Demonstrationen, Zulauf für die AfD: Droht Sachsen-Anhalt – und dem Rest der Republik –  ein Rechtsruck? Und was können wir dagegen tun?

 

Vor den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt diskutieren darüber:

 ·     - Andreas Zick, Konflikt- und Gewaltforscher von der Universität Bielefeld

 ·     - Cornelia Habisch, Geschäftsführerin des Netzwerkes für Demokratie und Toleranz in Sachsen-Anhalt, Landeszentrale für politische Bildung

 ·    - Mamad Mohamed, Geschäftsführer des Landesnetzwerkes der Migrantenselbstorganisation Sachsen-Anhalt (Lamsa)

 ·   - Moderation: Sabine am Orde, innenpolitische Korrespondentin der taz

 

Eine Veranstaltung für taz-LeserInnen und -GenossInnen.

Wir bitten wir um  Anmeldung an: geno@taz.de oder (030) 259 02-213.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

 

 

Termine
 
Familienhaus im Park
 

Mieträume
 

Flohmärkte

Anzeige

Logo der Stadtsparkasse Magdeburg

Ich will auch werben!

 

 

Phineo Auszeichnung

 

Newsletter


Hier gibt es regelmäßig Informationen zu den Aktivitäten, Aktionen und Veranstaltungen des Familienhaus Magdeburg

* Dieses Feld ist ein Pflichtfeld