"Armut war gestern? Wir schaffen das!?". mit Dr. Ulrich Schneider im Familienhaus im Park

Familienhaus-Geschäftsführerin Marina Wölk begrüßt den Bundesgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtverband Dr. Ulrich Schneider zur Armutskonferenz

In Kooperation mit der Landesverband der Parität veranstaltete das Familienhaus Magdeburg am 17.2.2016 die Konferenz "Armut war gestern? Wir schaffen das!?". Hauptredner der Veranstaltung war der aus politischen Fernsehdiskussionen bekannte Bundesgeschäftsführer des Paritätischen Bundesverbandes, Dr. Ulrich Schneider. Der Chef der Wohlfahrtsorganisation gilt nicht nur in Fachkreisen als Streiter für eine konsequente Anti-Armutspolitik. Auch in seinem Redebeitrag legte er unter dem Titel "Kampf um die Armut. Von echten Nöten und neoliberalen Mythen", den Finger in die Wunde. So prangerte er an, dass unter Armut oft nur "der Mann unter der Brücke" gesehen werde. Es gehe aus seiner Sicht aber darum, auch die schleichende Armut in weiten Teilen der Bevölkerung zu sehen. Insbesondere Familien litten darunter, dass die Kommerzialisierung des Alltages voranschreite. Die beginne beim Sportverein und ende nicht beim Abi-Ball. Die Parität würde sich seit Jahren für das Thema einsetzen und erhielte hierfür viele Anfeindungen. Trotzdem müsse dieser Kampf weitergehen. So kündigte er für kommende Woche die Veröffentlichung des nächsten Armutsberichtes an.
Von Seiten des Ministeriums für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt stellte Dr. Britta Krause den Armuts- und Reichtumsbericht vor. So gelten nahezu 15% der Landesbevölkerung als arm. Der Reichtum sei im Land nicht sehr ausgeprägt, aber auch generell weniger erforscht.
Zum Schluss der Veranstaltung diskutierten die anwesenden Vertreterinnen der Landesparteien von Die Lonke, FDP, Die Grünen, und SPD über die Sozialpolitik im Land. Auf dem Podium waren Sabine Dirlich (Die Linke), Conny Lüddemann (Grüne), Petra Grimm-Benne (SPD) und Lydia Hüskens von der FDP.
 

 

Termine
 
Familienhaus im Park
 

Mieträume
 

Flohmärkte

Anzeige

Logo der Stadtsparkasse Magdeburg

Ich will auch werben!

 

 

Phineo Auszeichnung

 

Newsletter


Hier gibt es regelmäßig Informationen zu den Aktivitäten, Aktionen und Veranstaltungen des Familienhaus Magdeburg

* Dieses Feld ist ein Pflichtfeld